Klein Schöppenstedt – Motorradfahrer stürzt beim Bremsen

Klein Schöppenstedt.  Der junge Mann wird leicht verletzt. Der Unfallschaden wird von der Polizei auf rund 5600 Euro geschätzt.

Der Unfall ereignete sich am Schöppenstedter Turm.

Der Unfall ereignete sich am Schöppenstedter Turm.

Foto: Friso Gentsch / dpa

Am Schöppenstedter Turm bei Klein Schöppenstedt hat sich nach Polizeiangaben am Dienstag, 20. August, gegen 15.45 Uhr ein Unfall ereignet, bei dem ein 17-jähriger Leichtkraftradfahrer leicht verletzt worden ist. Nach ersten Ermittlungen musste ein Fahrer mit seinem Auto verkehrsbedingt abbremsen, der dahinter fahrende 17-Jährige bemerkte dieses vermutlich zu spät und kam während seines plötzlichen Bremsmanövers zu Fall, so Wolfenbüttels Polizeisprecher Frank Oppermann.

Der junge Mann habe sich bei dem Sturz leicht verletzt. Das Motorrad sei zudem noch gegen das Auto gerutscht. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf zirka 5600 Euro geschätzt. Das Motorrad musste abgeschleppt werden, so Oppermann.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (3)