Gesicht zeigen hilft derzeit

Mit dem Coronavirus kam die notwendige soziale Isolation und mit dieser für manche Menschen die Einsamkeit. Keine Treffen und Umarmungen mehr mit Bekannten, Freunden und Familienangehörigen. Für viele Alleinstehende sind diese Tage verdammt hart. Auch ich habe enge Verwandte und Freunde, die allein in ihrer Wohnung leben und derzeit vor allem nur fremde Menschen zu Gesicht bekommen – im Fernsehen, in Zeitschriften oder beim Einkaufen. Wir behelfen uns mit Videotelefonie. Das heißt, dass wir mit dem Smartphone über WhatsApp oder mit Facetime telefonieren – und uns dabei in die Augen schauen. Das tut so gut! Einfach mal wieder sehen, wie der andere lacht und lebt. Wir kuscheln so zusammen auf dem Sofa oder zeigen uns die Bücher, die wir gerade lesen und am Ende gibt es Luftküsse. Absolut empfehlenswert!

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder