Aufwachen ohne Smartphone

Zwischen mir und meinem Traum vom entspannten Aufwachen stand lediglich die Weckfunktion des Handys.

In meinem Schlafzimmer sind analoge Zeiten angebrochen. Seit langem möchte ich das Smartphone vom Nachttisch verbannen. Nach dem Aufwachen greift man sonst direkt automatisch nach dem Handy. Scrollt durch das Weltgeschehen, beantwortet die ersten Nachrichten und ist sofort überall auf der Welt – nur nicht im Hier und Jetzt. Zwischen mir und meinem Traum vom entspannten Aufwachen stand lediglich die Weckfunktion des Handys. Also habe ich mir einen Wecker besorgt. Am ersten Morgen hat er überhaupt nicht geklingelt, am zweiten eine Stunde zu früh (falsche Zeitzone eingestellt) und am dritten zu spät. Ich denke am Samstag, wenn ich frei habe, klappt`s.

=fn?Ejtlvujfsfo Tjf bvg Gbdfcppl voufs =tuspoh?Xpmgfocýuufmfs [fjuvoh=0tuspoh? pefs nbjmfo Tjf bo =tqbo dmbttµ#fnbjm#?nbsjb/ptcvshAc{w/ef=0tqbo? =0fn?

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder