Wolfsburgs neuer Imam: „Die Freiheit ist heilig“

Wolfsburg.  Aissa Hajlaoui pendelte als Schüler zwischen Tunesien und Wolfsburg. Den Jugendlichen von heute will er ein religiöses Fundament geben.

Aissa Hajlaoui predigt seit Februar 2018 in der Moschee am Berliner Ring.

Aissa Hajlaoui predigt seit Februar 2018 in der Moschee am Berliner Ring.

Foto: Anja Weber / regios24

Der neue Imam am Islamischen Kulturzentrum Wolfsburg trägt Birkenstock-Latschen und spricht eigentlich schon ganz gut Deutsch. Für ein Interview möchte sich Aissa Hajlaoui aber noch nicht auf seine Sprachkenntnisse verlassen – weshalb sich der ehrenamtliche Geschäftsführer des Kulturzentrums,...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: