Diese Wolfsburger Hunde landeten auf dem Horror-Hof

Wolfsburg.  Nach der Räumung eines „Schutzhofes“ im Emsland ist das Schicksal der meisten aus Wolfsburg dorthin gebrachten Hunde ungeklärt.

Das Bild aus dem Herbst 2014 zeigt die aus Wolfsburg stammenden Hündinnen Shila (links) und Luci (rechts) auf dem jetzt geräumten Hof im Emsland. Der Verbleib von Luci ist unklar, laut Hof-Website wurde sie vermittelt.

Das Bild aus dem Herbst 2014 zeigt die aus Wolfsburg stammenden Hündinnen Shila (links) und Luci (rechts) auf dem jetzt geräumten Hof im Emsland. Der Verbleib von Luci ist unklar, laut Hof-Website wurde sie vermittelt.

Foto: Archivbild: Tierhilfe Wolfsburg (privat)

Nach der Räumung eines „Schutzhofes“ im Emsland, auf dem laut Tierschützern rund 70 unter katastrophalen Bedingungen gehaltene Hunde sowie Kadaver gefunden wurden, fragen sich der heutige Vorstand der Tierhilfe Wolfsburg sowie Vereinsmitglieder mit Sorge, was aus den von einem früheren...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: