Diebe stehlen in Wolfsburg aus Autos Smartphones

Wolfsburg.  In beiden Fällen zerstören die Täter eine Seitenscheibe. Die Polizei sucht Zeugen.

Im Auto sollte man keine Wertsachen zurücklassen.

Im Auto sollte man keine Wertsachen zurücklassen.

Foto: Axel Heimken / dpa (Symbolfoto)

Auf einem Parkplatz im Allerpark wurde am Donnerstag die Seitenscheibe eines Ford Fiesta zerstört. Der Autoaufbrecher hatte es laut Mitteilung der Polizei auf das Handy des 50-jährigen Besitzers abgesehen. Der aus Kiel stammende 50-Jährige hatte sein Fahrzeug um 17 Uhr auf dem Parkplatz in der Nähe des Wakeparks abgestellt und war nach einer Fahrradtour am Mittellandkanal um 21 Uhr zurückgekehrt. Der Dieb hatte das Mobiltelefon samt Ladekabel gestohlen.

Bereits am Mittwochabend gab es einen ähnlichen Vorfall auf einem Parkplatz in der Straße In den Allerwiesen nahe des Allersees. Hier wurde ebenfalls die Seitenscheibe eines VW Up zerstört, um an das Smartphone des Fahrers zu gelangen. Die Tat ereignete sich zwischen 17.30 und 18.30 Uhr.

Zeugen setzen sich bitte mit der Polizeiwache unter (05361) 46460 in Verbindung. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder