Nordhoffachse: Das ist am Wolfsburger Nordkopf geplant

Wolfsburg.  Die Masterplanung Nordhoffachse liegt vor. Am Wolfsburg Nordkopf stehen ein Hotel, ein größerer Bahnhof und ein längerer Autotunnel zur Debatte.

In die Lücke zwischen Phaeno und Designer Outlets passt aus Sicht der Masterplaner noch ein Hotel.

In die Lücke zwischen Phaeno und Designer Outlets passt aus Sicht der Masterplaner noch ein Hotel.

Foto: Anja Weber / regios24

Zu gut, um zu bleiben, wie er ist: Der Wolfsburger Nordkopf hat aus Sicht der Masterplaner noch sehr viel Potenzial.

Um dieses Potenzial zu schöpfen, empfiehlt das Büro Albert Speer und Partner für die weitere Entwicklung einen größeren Hauptbahnhof, eine Verlegung des Zentralen Omnibusbahnhofs vor die neue Bahnhofshalle, eine Brücke, die diese Halle und die Bahnsteige mit dem Gelände des Volkswagenwerks auf der anderen Kanalseite verbindet, zwei Hochhäuser sowie eine Verlängerung des Autotunnels in Richtung Westen. Außerdem plädieren sie für eine Vergrößerung oder Ergänzung der Stadtbrücke. Im Fall, dass das Areal zwischen der Porschestraße und der Siegfried-Ehlers-Straße fast komplett neu bebaut wird, rät AS+P, möglichst kleinteilig vorzugehen.

Neuer Hauptbahnhof neben dem alten

Angesichts der geplanten Entwicklung entlang der Heinrich-Nordhoff-Straße gehen die Planer davon aus, dass sich das Reisendenaufkommen am Hauptbahnhof erhöht und künftig mehr ICE-Züge in Wolfsburg halten. Das denkmalgeschützte Gebäude ist aus ihrer Sicht heute schon zu klein. Mehr Platz für Geschäfte und Gastronomie böte eine neue, gläserne Halle. Sie wäre zudem unabdingbar, will man eine Kanalbrücke von den Bahnsteigen zum Werksgelände bauen. Im Altbau lassen sich Rolltreppen und Fahrstühle nicht unterbringen. Direkt vor der neuen Halle liegt der für den ZOB reservierte Platz. Und neben der Halle könnte ein weiteres Gebäude andocken: das schon von der ehemaligen Stadtbaurätin propagierte Mobilitätshaus.

Architekten denken am Nordkopf hoch hinaus

Wirtschaftlich realisierbar werde die Nordkopfentwicklung voraussichtlich nur in einer für Wolfsburger Verhältnisse ungewöhnlich dichten Form sein, heißt es im Bericht zum Masterplan. „Das bedeutet, dass je nach Marktlage an geeigneter Stelle auch mit Hochhausentwicklungen zu rechnen ist. Idealerweise sollten diese insbesondere dem Bahnhof einen Auftritt im Stadtraum geben.“ Ein 60 Meter hohes Gebäude könnten sich die Planer am ZOB schon vorstellen, 80 Meter bezeichnen sie als „eher visionär“. Das VW-Verwaltungshochhaus ist 63 Meter hoch, der Nordkopf-Tower 37 Meter.

Mittelklassehotel mit Weitblick neben dem Phaeno

Hotels scheint es in Wolfsburg nie genug geben zu können: Zwischen dem Phaeno und den Designer Outlets wäre laut Planern noch ein Plätzchen dafür frei. „Eine mögliche Hotelnutzung der mittleren Kategorie könnte an dieser Stelle einen spektakulären Blick, nicht nur auf das Werksgelände und alle seine Nachbarschaften, sondern auch auf den Allerpark und die gesamte Nordstadt eröffnen“, heißt es dazu im Masterplan. Eine andere Möglichkeit, der Porschestraße einen würdigen Schlusspunkt zu verleihen, wäre ein „platzartiges Belvedere“, wie der Architekt Michael Heller in ein Podcast zur Masterplanung erläutert.

Der Autotunnel soll länger werden

Da die stark befahrene Heinrich-Nordhoff-Straße das Bahnhofsviertel vom restlichen Nordkopf abschneidet, legt das Planungsbüro den Entscheidern in Wolfsburg nahe, den Autotunnel zu verlängern. „Eine Verlagerung des Tunnelportals nach Westen würde dem neuen Quartier etwas mehr Bewegungsspielraum eröffnen und gleichzeitig die Siegfried-Ehlers-Straße attraktiver an den Hauptbahnhof anbinden“, schreiben sie.

Größere Brücke über den Mittellandkanal

Zu klein erscheint AS+P die Stadtbrücke. „Sollte künftig der Norden der Stadt und seine Angebote beherzter erschlossen werden, so würde sich an dieser Stelle ein signifikanterer Sprung über den Kanal empfehlen“, schreiben sie. Es bestehe die Möglichkeit, dass der Ort durch ein allzu schwunghafte Entwicklung weiter westlich veröden könnte.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)