Polizei in Wolfsburg

Exhibitionist belästigt im Wolfsburger VW-Bad zahlreiche Besucher

Ein Exhibitionisten hat im Wolfsburger VW-Bad viele Besucher erschreckt.

Ein Exhibitionisten hat im Wolfsburger VW-Bad viele Besucher erschreckt.

Foto: Hendrik Rasehorn (Symbol)

Wolfsburg.  Der alkoholisierte 49-Jährige soll sich am Mittwoch im Bereich der dortigen Gaststätte in seine Hose gefasst und eindeutige Bewegungen gemacht haben.

Am späten Mittwochnachmittag hat sich ein 49-jähriger Wolfsburger in exhibitionistischer Weise im VW-Bad gezeigt. Wie die Polizei mitteilt, wurde gegen 17.30 Uhr eine Mitarbeiterin des Freibades auf den Mann aufmerksam, der sich im Bereich der dortigen Gaststätte vor Erwachsenen und Kinder in seine Hose gefasst und eindeutige Bewegungen gemacht haben soll.

Die Personalien des Wolfsburgers stellten Polizisten fest, die wenig später vor Ort eintrafen. Der 49 Jahre alte Mann stand merklich unter Alkoholeinfluss, und ein freiwillig durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 1,58 Promille. Da der Wolfsburger dem erteilten Platzverweis nicht nachkam, wurde er in Gewahrsam genommen. Viele Gäste verließen noch vor dem Erscheinen der Polizei das Freibad. Diese Gäste werden gebeten, falls sie Zeugen des Vorfalles waren, sich unter (05361) 46460 zu melden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder