Stadtführungen

Natur, Stadtgeschichte und Märchen: Führungen durch Wolfsburg

| Lesedauer: 3 Minuten
Auch im Juni bietet die Wolfsburger WMG wieder Stadtführungen an.

Auch im Juni bietet die Wolfsburger WMG wieder Stadtführungen an.

Foto: Sahnefoto / WMG

Wolfsburg.  Die Wolfsburger WMG stellt die Stadtführungen für den Monat Juni vor. Für historisch Interessierte ist ebenso etwas dabei wie für Kinder.

Ob in der Natur, quer durch die Stadt oder im Märchen: Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) bietet im Juni wieder vielfältige Stadtführungen an. Interessierte können sich für die kostenpflichtigen Veranstaltungen in der Tourist-Information im Wolfsburg Store, telefonisch unter (05361) 899930 oder per Mail an tourist@wolfsburg.de anmelden.

Den Auftakt macht am 11. Juni die neue Tour „Naturerlebnisse im Stadtwald“. Die Teilnehmenden sollen bei einer Wanderung durch das Hasselbachtal Wissenswertes zur Trinkwasserversorgung sowie zu den Brunnen und Quellen, die sich entlang des Wanderwegs erstrecken, erfahren. Im Anschluss gibt es Kaffee und Kuchen im Parkhotel. Die Tour startet um 14 Uhr am VW-Bad. Erwachsene zahlen 15 Euro, Kinder 12,50 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 3. Juni erforderlich.

Auch Cocktails gehören zu Stadtführungen durch Wolfsburg dazu

Am 12. Juni sollen die Teilnehmenden beim „Wochenendausklang: Stadtrundgang mit Cocktail“ Highlights und versteckte Orte in Wolfsburg entdecken. Am Ende gibt es Cocktail in Rizzos Café auf der Piazza Italia. Treffpunkt ist um 17 Uhr vor der Tourist-Information im Wolfsburg Store. Die Teilnahmekosten betragen 15 Euro für Erwachsene und 12,50 Euro für Kinder. Die Anmeldefrist läuft bis zum 3. Juni.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Wolfsburg:

Bei der neuen Tour „Allerpark mit Snack und Cocktail“ sollen die Teilnehmenden am 18. Juni alles zur Entstehungsgeschichte des Allersees erfahren. Danach empfängt das Courtyard die Teilnehmenden zu einer VW-Currywurst (auch in der vegetarischen Variante) und einem Cocktail. Beginn ist um 17 Uhr an der Bushaltestelle am Badeland. Erwachsene zahlen 26 Euro, Kinder 20 Euro. Eine Anmeldung ist bis zum 10. Juni erforderlich.

Auch für historisch Interessierte gibt es Stadtführungen in Wolfsburg

Am 19. Juni sollen Interessierte beim einstündigen Rundgang „Die Museumswohnung mit Café-Ausklang“ einen Einblick in die Geschichte und den Baustil der 1938 geplanten Höfe in der Goethestraße erhalten und die Museumswohnung besichtigen. Zum Abschluss gibt es Kaffee und Kuchen in Rizzos Café auf der Piazza Italia. Start ist um 15 Uhr in der Museumswohnung in der Schillerstraße 30. Die Teilnahmekosten betragen 15 Euro für Erwachsene und 12 Euro für Kinder. Die Anmeldefrist läuft bis zum 10. Juni.

Bei einer Besichtigung des „Niedersachsenhaus Wendschott und Heimatmuseum“ sollen die Teilnehmer am 25. Juni einen Einblick in das Leben der Landbevölkerung im 19. Jahrhundert, die Handwerkstraditionen und die Geschichte Wendschotts erhalten. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Niedersachsenhaus in der Wendenstraße 14. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich.

Für Kinder bieten die Wolfsburger eine Märchentour an

Den Abschluss der Stadtführungen im Juni bildet am 26. Juni die „Märchentour mit Kinderbuchautorin Nicole Schaa“. Die Teilnehmenden entdecken den Zauberwald im Hasselbachtal mit der kleinen Waldfee Schimmerie Harztropf. Die Führung ist für Kinder ab sechs Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet. Start der zweistündigen Tour ist um 15 Uhr am VW-Bad. Erwachsene zahlen 15 Euro, Kinder 12,50 Euro. Eine Familienkarte für zwei Erwachsene und zwei Kinder kostet 45 Euro. Eine vorherige Anmeldung ist bis zum 17. Juni erforderlich.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder